Gierige Männer

Gierige Männer

Gier versteht natürlich jede Frau auf ihre Weise. Man wird ihren Freund einen Curmudgeon nennen, weil er sie zum Sonnenbaden nach Sotschi gebracht hat, nicht nach Nizza. Die andere wird ohne Frage das Geld zum Abendessen an ihre Geliebte zurückgeben – „wir sind moderne Menschen.“

Darüber hinaus sollte Geiz nicht mit Sparsamkeit und Pragmatismus verwechselt werden. Im Kopf des Rudelführers wird immer an eine Notreserve gedacht, sonst „kommt der Winter!“

Aber heute geht es nicht um Sparsamkeit und Sparsamkeit, sondern um die pathologisch gierigen Vertreter des stärkeren Geschlechts.

Ein gieriger Mensch ist in allem gierig – in Geld, in Liebe, in Fürsorge, in Aufmerksamkeit für einen Partner.

Entscheide dich sofort – bist du bereit, mit einem Geizhals zu leben, diese Besonderheit von ihm ohne Ressentiments und Enttäuschung zu akzeptieren, verdammte Strumpfhosen anzuziehen und für jeden Cent Bericht zu erstatten (ich übertreibe natürlich, aber wie die Praxis gezeigt hat, passiert dies)?

Wie man einen gierigen Freund erkennt

Eine solche Person zögert äußerst, Geld für etwas auszugeben, das sie persönlich nicht benötigt. Zum Beispiel kann er leicht eine Flasche Sammelwein für den Tisch kaufen, die er selbst trinken wird, aber niemals für das ausgeben wird, was Sie mögen, aber für ihn nutzlos ist.

Er wird niemals ohne Grund etwas geben – auch nicht das Kleinste! Sie erhalten von einem solchen Mann maximal zweimal im Jahr Blumen: am 8. März und an Ihrem Geburtstag.

Ein Mann dieser Art liebt Werbegeschenke und sucht ständig nach Sonderangeboten und Rabatten. Nachdem er eine Flasche Milch für 20 Rubel billiger gekauft hat, wird er sich noch lange daran erinnern, wie „glücklich“ er war.

In einem Restaurant oder Geschäft fragt er Sie jedes Mal, ob es kleine Dinge gibt, weil er „das fünftausendste nicht ändern will“.

Nachdem er ein weit entferntes königliches Geschenk gemacht hat, wird er Sie bei jeder Gelegenheit an seine beispiellose Großzügigkeit erinnern.

Wenn Sie einmal in ein Restaurant gebracht werden, werden Sie den ganzen Abend über beispiellose Preise kommentieren: „Oh mein Gott, 500 Rubel! Sie kleiden diesen Salat mit Gold, oder was? “ Gleichzeitig hinterlässt er natürlich nie ein Trinkgeld.

Was wäre, wenn sich herausstellen würde, dass Ihr Auserwählter Plyushkin ist?

Vergessen Sie Pläne zur Umerziehung – niemand kann einen Erwachsenen ändern! Wenn Sie jedoch sicher sind, dass Sie trotz Ihres Geizens diese bestimmte Person benötigen, können Sie ihr Verhalten leicht korrigieren:

Denken Sie in den ersten Wochen der Datierung an sich zurück. Vielleicht haben Sie dann aus Bescheidenheit selbst teure Geschenke abgelehnt. Dieses Verhalten gibt dem Freund einen Grund zu der Annahme, dass diese Frau nichts braucht, sie kann leicht auf Blumen, Schmuck und interessante Reisen verzichten. Also runter mit unangemessener Bescheidenheit!

Loben Sie Ihren geliebten Menschen öfter – sagen Sie ihm, wie großzügig, freundlich und aufmerksam er ist. Trainiere ihn, um zu denken, dass geliebte Menschen seine Fürsorge wirklich brauchen.

Lassen Sie Ihren Mann den Unterschied in Ihrer Stimmung spüren, wenn Sie glücklich sind und wenn Sie sich über mangelnde Aufmerksamkeit aufregen. Verwenden Sie diese unschuldige Manipulation, um ihm klar zu machen, dass seine Gaben und Großzügigkeit Ihre gute Laune sind.

Zeigen Sie Ihrem Auserwählten, dass Sie eine absolut glückliche Frau werden, wenn er ein bisschen (na ja, ein bisschen!) Großzügiger ist.

Vergessen Sie nicht, Geschenke zu genießen, auch die kleinsten. Übertreiben Sie es einfach nicht – Sie sollten nicht wegen einer Menge medizinischer Kamille an die Decke springen. Und messen Sie Ihre Freude am Wert des Geschenks – bewundern Sie nicht gleichermaßen smaragdgrüne Ohrringe und eine Schachtel Pralinen. Andernfalls besteht Ihre „Dolce Vita“ für den Rest Ihres Lebens ausschließlich aus Schokolade.

Aber bitte stellen Sie keine unmöglichen Aufgaben, schauen Sie sich die Situation wirklich an! Wenn Ihr Auserwählter nicht zu viel verdient und Sie schmollen, weil er Ihnen keine Diamanten gibt, ist dies bereits eine Geschichte wie „Ich möchte die Herrin des Meeres